News

Veröffentlicht am 04.06.2015 von Nemesis

0

Till Lindemann

Wem Till Lindemann heute noch kein Begriff hast, hat dann doch ein bisschen die letzten Jahre verschlafen. Der charismatische Frontmann von Rammstein und absolute Kultfigur hat sich einem neuen Projekt gewidmet. Am 19.06.15 ist das Album „Skills in Bills“ unter seinem eigenen Banner, also Lindemann, erhältlich.

Der begnadete Texter hat sich mit keinem geringerem als Peter Tätgren (u.a. bekannt durch Hypocrisy und Pain) zusammen getan und man darf mehr als gespannt sein, was die Beiden hier gezaubert haben. In Tätgren´s legendärem Studio Abyss wurde der neue Rohling der beiden Asse aufgenommen. Sind Lindemann und Tätgren schon halbe Götter für manche Fans, darf man gespannt sein, ob dieser Silberling eine der besagten Kirschen auf der Sahne wird.

Definitiv geben die Einflüsse, die die Zwei im petto haben, eine Menge her und dürften viele Genres bedienen.

Gerade Pain glänzte stets mit eindrucksvollem Sound und tiefgründiger Atmosphäre – die Mischung lässt einem vorab das Wasser im Mund zusammen laufen. Hoffen wir, dass die Erwartungen nicht zu hoch gegriffen sind. Ein wunderbares Beispiel für einen ähnlichen Zusammenschluss waren seinerzeit Hansi Kürsch (Blind Guardian) und Jon Schaffer (Iced Earth), die unter Demons & Wizards erstklassige Songs hervorbrachten, doch weitab des vermuteten Mainstreams bezauberten. Warten wir´s ab, aber es müsste schon mit dem Teufel zugehen.

photocredit: Guido Karp [CC BY-SA 3.0 de], via Wikimedia Commons

Tags: ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • Aktuelle Artikel

  • PARADOX Musikmagazin

  • Newsletter

    Trage ich hier in unsere Newsletter ein und bekomme von uns immer alle Szene-News aus erster Hand!

  • Monatsübersicht