Monthly Archives: September 2015

Evereve

Veröffentlicht am 30.09.2015 von Nemesis

Evereve über E-Mania – Psychologie aus dem Bauch Die zuständige Promoterin hatte mich bereits vorgewarnt, dass der Termin sich eventuell um


Eisbrechers Schock Live nun im Handel

Veröffentlicht am 29.09.2015 von Nemesis

Eisbrecher brachen von Beginn ihrer Laufbahn mächtig in die Musikszene ein: Die gekonnte Mischung aus Emotionalität, staccato-haften Rhythmen, Neuer Deutscher


Raritäten/ Demos Nobility

Veröffentlicht am 28.09.2015 von Nemesis

Nobility Of Salt: The Tremolous Sea Mit einem zart arrangierten, stimmungsstarken und sehr ausgefeilten Intro nimmt einen dieser Silberling in


Love Like Blood In Own Words

Veröffentlicht am 27.09.2015 von Nemesis

Love Like Blood – In Own Words zu Enslaves & Condemned Manche mögen vielleicht sagen, wir würden hier bei anderen


Aeternitas History

Veröffentlicht am 24.09.2015 von Nemesis

Düsterer, intelligenter Sound Die unausweichliche Konstante menschlichen Lebens – und jeden Lebens überhaupt – ist der Tod. Im Mittelalter war


Allerseelen: ein umstrittenes Musikprojekt

Veröffentlicht am 23.09.2015 von Harry Pfliegl

Musikalisch ist das Projekt Allerseelen nicht einfach einzuordnen. Musikalisch geht Allerseelen nämlich in die Post-Industrial-Richtung, während die Band im engeren


Interview Evereve

Veröffentlicht am 23.09.2015 von Nemesis

Schlangenlinien zwischen den Genres Evereve haben auch bei ihrem neuen Album an alles außer Stillstand gedacht. Sänger Michael ist sehr


Stahlmann charten durch

Veröffentlicht am 22.09.2015 von Nemesis

Dass die Welle der Neuen Deutsche Härte ein paar Tage länger anhalten wird und sich hieraus ein fester Bestandteil der


DVD My Dying Bride

Veröffentlicht am 20.09.2015 von Nemesis

My Dying Bride – For Darkest Eyes Peaceville Records Satte Spielzeit 200 Minuten Spielzeit sind eine Menge, aber dafür bekommt


DVD Anathema

Veröffentlicht am 19.09.2015 von Nemesis

Anathema – A Vision Of A Dying Embrace Peaceville Records – Umfangreiche Songs Seit mehr als 10 Jahren gibt es Anathema


Interview Floor Jansen

Veröffentlicht am 18.09.2015 von Nemesis

„Stehenbleiben? Das wäre nicht ich“ Ebenfalls beachtlichen Nachschub lieferte seinerzeit Floor Jansen mit den Holländern After Forever, die bereits mit


Atrocity

Veröffentlicht am 17.09.2015 von Nemesis

Atrocity History – Die Spreu geht auf Gegründet wurde die „etwas andere Metal-Band“ im Jahre 1985 – nach dem Demo „Instigators“


Interview Entwine

Veröffentlicht am 17.09.2015 von Nemesis

Das Los der Finnen Mit Gone leget der finnische Gothic-Nachwuchs von Entwine nach dem ´99er Demo The Treasure Within Hearts


Interview Flowing Tears

Veröffentlicht am 16.09.2015 von Nemesis

‚Niemand ist wirklich originell’ Weniger typisch metallisch dafür sehr vielschichtig präsentiere sich Flowing Tears mit ihrem aktuellen Rundling „Serpentine“. Der


Interview SubUrbanTribe

Veröffentlicht am 15.09.2015 von Nemesis

Einstand außerhalb Finnlands Die Musikszene Finnland´s scheint immer wieder neue Überraschungen bereit zu halten. Da meint man, nach Acts wie


Stahlmann

Veröffentlicht am 14.09.2015 von Nemesis

Weg mit den ewigen Vergleichen Liebe Leser und Musikfreaks, man kann ja gerne mit Vergleichen um sich werfen, um ein


Interview Marble Arch

Veröffentlicht am 12.09.2015 von Nemesis

Grenzenlos Der Gothic-Bereich hat immer wieder so einige Überraschungen parat, ob das nun das Debut von Lullacry war oder nun


Interview To/Die/for

Veröffentlicht am 10.09.2015 von Nemesis

Der Nabel der Welt und zuviel Schnee Eigentlich ist man oft mit den geführten Interviews ziemlich verwöhnt. Nette, handsame Musiker



Back to Top ↑
  • Aktuelle Artikel

  • PARADOX Musikmagazin

  • Newsletter

    Trage ich hier in unsere Newsletter ein und bekomme von uns immer alle Szene-News aus erster Hand!

  • Monatsübersicht